Strategisches-Online-Marketing


    

2. Kapitel: Suchmaschinenmarketing

   SEO und Google Adwords & Co als Instrument der Strategieumsetzung

     Übersicht über das Kapitel
2.1 Suchmaschinenoptimierung [Onpage-Offpage]
     -    Funktionsweise von Suchmaschinen als SEO-Basis
     -    SEO-Onpage-Optimierung
     -    SEO-Offpage-Optimierung
2.2. SEM-Keywordadvertising (Google Adwords)
2.3. SEM-Kampagnenoptimierung
2.4. SEO-Suchmaschinenoptimierung vs. SEM im Vergleich

2.1. Suchmaschinenoptimierung: SEO-Onpage-Optimierung als strategischer Erfolgsfaktor

Die SEO-Strategie ist ein Teilbereich Ihrer Gesamtstrategie zur Realisierung Ihres obersten Unternehmensziel.

Es gibt zwei Kernbereiche bei der Suchmaschinenoptimierung.  Die SEO-Onpage- und die SEO Offpage-Optimierung.

Gliederung - SEO-Onpage und SEO-Offpage Optimierung



2.1.1. SEO-Onpage Optimierung zur Verwirklichung Ihrer Gesamtstrategie im Internet

Bei der SEO-Onpage-Optimierung werden Maßnahmen auf der Seite vollzogen, um die Seite für Suchmaschinen besser zugänglich zu machen. Wie zuvor erwähnt sammeln Webcrawler in Html geschriebene Daten ein, um anschließend deren Inhalt zu bestimmen.

Handlungsmöglichkeiten Ihrer SEO-Onpage-Strategie:


  • Content is King bei der SEO-Onpage-Optimierung! Stellen Sie viel Text auf Ihrer Seite bereit, damit die Suchmaschinen möglichst viele Anhaltpunkte finden können, um Ihre Seite zu einem bestimmten Thema zuzuordnen. Dieser Text muss unbedingt im gültigen Html dargeboten werden. Überprüfen Sie Ihre Seite auf gütiges Html. Ein Webcrawler kann die Indexierung abbrechen, da er aufgrund eines fehlenden Tags die Seite falsch interpretiert. Somit wird Ihre Seite nicht in den Index aufgenommen und Ihre SEO Onpageoptimierungsbemühungen waren umsonst.


  • Erzeugen Sie suchmaschinenfreundliche Strukturen bei der SEO-Onpage-Optimierung. Das bedeutet, vermeiden Sie zuviel Bilder, JavaScript, Flash und Frames. Diese Formate können nur schlecht oder gar nicht von Suchmaschinen interpretiert werden. Natürlich lässt es sich aus optischen bzw. funktionellen Gesichtspunkten nicht vermeiden, bei der Erstellung einer moderne Webseite auf diese Elemente zu verzichten.

    Eine Möglichkeit diese Elemente bei der SEO-Opimierung zu optimieren ist, dass sie Bilder mit dem alt Tag, JavaScript mit dem noscript-Tag und Frames mit dem noFrames-Tag für die Suchmaschinen SEO zu optimieren. Dabei erstellen Sie einen kurzen Text mit einer kurzen Beschreibung.  Grundsätzlich sollten Sie sparsam bei dem Einsatz dieser Elemente bei der SEO-Onpage-Optimierung sein. Die Kunst ist ein "Spagat" zu erzeugen zwischen Funktionalität, Optische Gestaltung und SEO-Onpage-optimierung.


  • Erzeugen Sie viele Seiten mit Text bei der SEO Onpage Optimierung. Damit weist Ihre Seite eine hohe Aktualität für ein bestimmtes Thema auf, die von Suchmaschinen berücksichtigt wird. Der Scheduler wird Ihnen verstärkt Webcrawler vorbei schicken, um Ihre neuen Themen zu indexieren.

    Ein weiterer Vorteil für die SEO-Onpageoptimierung ist, je mehr Seiten Sie zu einem Thema erzeugen, desto größer stufen Suchmaschinen Ihre Relevanz für ein Thema ein . Dies macht sich auch im Ranking bemerkbar.

    Im Fachjargon werden Portale mit tausenden Seiten zu einem bestimmten Thema, Autorität genannt. Autoritäten haben den Vorteil, dass Sie oft auf der ersten Seite des Indexes zu finden sind. Nach dem Florida & Austin-update waren Autoritäten die vor dem update, auch nach dem update auf fast unveränderter Positionen im Index zu finden.
    Es wird in Seo-Foren angenommen, dass bei dem update, Autoritäten zunächst durch Personen ausfindig gemacht wurden und anschließend das update maschinell durchgeführt wurde. Dabei wurden die als Autoritäten identifizierten Seiten wieder manuell auf den vorderen wichtigen Plätzen platziert unabhängig von deren SEO optimierungen


  • Erhöhen Sie die interne Verlinkung Ihre Seite bei der SEO-Onpage-Optimierung. Wie in dem Punkt „Funktionsweisen von Suchmaschinen“ angedeutet, folgen Webcrawler jedem einzelnen Link. Erhöhen Sie nun die Verlinkung Ihrer Seiten untereinander, stellen Sie damit sicher das Ihre Seiten von den Webcrawlern gefunden und indexiert werden.(Anmerkung: Mit Hilfe des Google-Befehls Site:www.IhreDomain.de werden Ihre indexierten Seiten bei Google angezeigt. Bei Yahoo lautet der Befehl: Linksite:www.IhreDomain.de
    Durch die interne Verlinkung vererben Sie PageRank Ihrer Seiten untereinander - Näheres unter Punkt SEO-Offpage-Optimierung)

    Um die interne Verlinkung Ihrer Seite zu erhöhen haben Sie folgende Möglichkeiten bei der SEO-Onpage-Optimierung: Haupt- und Nebennavigation, eine gute Querverlinkung Ihrer Seiten untereinander, das Einfügen von Teasern mit kurzen Beschreibungstexten, das Einfügen von Breadcrumps und das Erstellen von Sitemaps.

    Auf die Rolle von Sitemaps soll kurz näher eingegangen werden. Seit einiger Zeit stellt Google für Seitenbetreiber, die Google XML-Sitemap zur Verfügung. In einer Erläuterung heißt es, dass somit die Indexierung von Seiteninhalten den Webcrawlern erleichtert werden soll. Eine zusätzliche nützliche Funktion um die Maßnahmen der SEO-Offpage und Onpage Optimierungen zu überprüfen ist das Google Webmaster Tool Hier wird eine Google-Sitemap den SEOs bereitgestellt um dem Webcrawler mitzuteilen wie die Seitenstruktur aufgebaut wurde. Ausserdem werden umfangreiche Statistiken über Webcrawlerbesuche u.v.m. bereitgestellt die Ihnen bei Ihrer SEO-Onpage-Optimierung helfen. Aus diesen Statistiken wird ersichtlich, wie oft Webcrawler Ihre Seite besuchen, wo er Indexierung abgebrochen hat und welche Seiten indexiertwurden. Vergessen Sie nicht für bei der SEO-Onpageoptimierung die Links Ihrer Sitemap mit aussagekräftige Linktexte zu versehen.Übrigens: Weitere nützliche und offizielle Informationen zur SEO Onpage- und SEO Offpage Optimierung erhalten Sie vom Google Gründer "Matt Cuts" auf seinen persönlichen Blog Matt Cuts - Gadgets, Google and SEO Hier nimmt der Google Gründer stellung zu Googles SEO-Algorithmen. Eine wichtige offizielle Stellungnahme von Matt Cut zu SEO ist, das white hat SEO von Google ausdrücklich erwünscht ist, da dadurch Inhalte von Webseiten für Google leichter zu erfassen sind und somit die Relevanz der SERPS leichter zu erhöhen ist

  • Erzeugen Sie bei der Erstellung Ihrer Webpräsenz nicht zu viele Verzeichnisebenen, da Webcrawler nur bis zu einer bestimmten Ebene indexieren. Strategie für Ihre SEO-Onpage-Optimierung - Empfehlung: Erstellung von bis zu drei Verzeichnisebenen.
    Bsp. www.strategisches-online-marketing/suma/ seo.html  (Verzeichnishirarchie)


  • Bezeichnen Sie Ihre Dateien bei der SEO-Onpage-Optimierung mit ausschlagkräftigen Wörtern, da Suchmaschinen die Dateinamen für die Inhaltsbestimmung berücksichtigen. Dies wird auch als "Deep Web-SEO oder latente SEO-onpage-optimierung" bezeichnet


  • Um den Suchmaschinen die thematische Bestimmung zu erleichtern, verwenden Sie "Tags" zur Texthervorhebung von Keywords wie z.B.[ b>,<u>, <i>]…, erzeugen Sie Übersichtslisten [<ul> <ol>] mit den wichtigen Keywords bei Ihrer SEO-Onpage-Optimierung.
    Besonders wichtig bei der SEO-Onpage-Opimierung sind folgende Punkte: Erzeugen Sie themenrelevante Überschriften [<h1,…h6>]. Überschriften haben für Suchmaschinen eine hohe Relevanz, da davon ausgegangen wird das Überschriften große Hinweise liefern für den nachfolgenden Text.

    Platzieren Sie wichtigen Content bei der SEO-Onpage-Optimierung inclusive Keywords am Anfang und am Ende. Suchmaschinen gehen davon aus, dass das wichtige am Anfang steht. Am Ende wird davon ausgegangen, dass eine Zusammenfassung erfolgt.

    Eine sehr hohe Gewichtung hat der Domainname für die SEO-Onpage-Optimierung. Bei der Auswahl der Domain sollte darauf geachtet werden, dass das Top-Keyword darin enthalten ist.  Suchmaschinen gehen davon aus, dass der Domainname eine der wichtigsten Hinweisgeber ist, bezüglich des nachfolgenden Seiteninhalts. Bsp. Der Titel eines Buches lässt sehr viele Rückschlüsse auf den Inhalt dieses zu.


    EMindestens genauso wichtig bei der SEO-Onpage-Optimierung ist momentan auch der Title-Tag Dieser spielt eine wichtige Rolle für die Themenidentifizierung und wird hoch gewichtet. Bei der Erstellung dieses Tags ist bei der SEO-Onpage-Optimierung zu beachten, dass das zu optimierende Keyword in diesen Elementen enthalten sind.
    Sollte die Seite für mehrere Keywords optimiert werden, muss berücksichtigt werden, dass diese nicht zu weit auseinander stehen (Keywordproximity). Wie im Punkt „Funktionsweisen von Suchmaschinen erklärt, können Suchmaschinen nicht auf menschliche Intelligenz zurückgreifen. Zur Inhaltsbestimmung greifen Sie auf Algorithmen zurück. Mit dieser SEO-Onpage-Optimierungsmaßnahmen erleichtern Sie die Indexierung Ihrer Seite den Suchmaschinen, indem Sie die wichtigen Keywords nah zueinander platzieren und ein Themenbezug für die Suchmaschine ersichtlich wird.
    • SEO-Onpage Beispiel für Keywordproximity oder Wordnähe:
      Keywords: Hotel, Berlin
      Gute Keywordproximity:         Hotel in Berlin
      Schlechte Keywordproximity - Wordnähe bei der SEO-Onpage-Optimierung:  In unserem Hotel erhalten Sie ein umfangreiches Angebot an Service. Sie finden uns in Berlin.

  • Keyworddensity: Erwähnen Sie Ihre Top-Keywords in einem angemessenen Verhältnis zu den Gesamtwörtern Ihres Textes. Empfehlung: 3-6 %.

  • Ermitteln Sie die Keywordsdie für die SEO-Onpage-Optimierung in Betracht kommen mit Hilfe von Keyworddatenbanken, GoogleAdwords-Keyword-Tool,Yahoo-Search-Marketing-Keyword-Tool.

  • Sollten Sie einen Relaunch Ihrer Seite planen, werten Sie Ihre Logfiles aus. Ermitteln Sie mit welchen Wörtern die meisten Besucher auf Ihre Seite kommen (Achtung: dies sind nicht die auf dem Markt am meisten verwendeten Wörter, sondern nur Keywords durch die Sie die meisten Besucher auf Ihre Seite kommen.)

  • Allgemeine Strategieempfehlung für die SEO-Onpage-Optimierung: Befindet sich Ihr Produkt bzw. Unternehmen in einem stark umkämpften Markt, dann sollten sie Ihre Seite für nicht mehr als 3-4 Keywords Onpage-optimieren.  Warum?  Um Ihre Konkurrenz zu schlagen, müssen Sie alle Möglichkeiten der SEO-Onpage-Maßnahmen, die die Suchmaschinenoptimierung bietet, auf  diese wenigen Keywords konzentrieren. Befinden Sie sich in einem Nischenmarkt dann können Sie Ihre Seite für eine größere Anzahl SEO-Onpage optimieren


  • Ist Ihnen das Thema SEO-Onpage-Optimierung zu komplex oder Sie haben keine Zeit? Dann suchen Sie sich professionelle Unterstützung für Ihre SEO-Onpage Optimierung! Auf www.meine-SEO-Agentur.de finden Sie Ihre seriöse SEO-Agentur - Jetzt gute Agentur finden!

    Weitere Strategieempfehlungen für Ihre SEO-Onpageoptimierungs-Maßnahmen :

    MetaTags im Head-Bereich einer Html -Seite liefern Informationen für Suchmaschinen. Früher hatten die MetaTags eine große Bedeutung für Suchmaschinen. Seitdem Seo´s dies erkannt haben und diese Tags zur Manipulation benutzten, werden diese von Suchmaschinen nur noch wenig beachtet.

    Verwendung von Wortphrasen durch Bindestrich bei Ihrer SEO-Onpage-Optimierung. Durch den Bindestrich wird die Wortphrase als 2 eigenständige Wörter erkannt.

    Optimieren Sie Ihre dynamische Seiten bei der SEO-Onpage-Optimierung wie z.B. php , asp. Google indexiert dynamische Seiten ungern, da sie davon ausgeht, dass es sich um Seiten handelt mit wenig neuem Inhalt. Laut Google sollten nicht mehr als zwei Parameter im Query-Teil eingesetzt werden. Sollten Sie mehr als zwei Parameter verwenden, täuschen Sie dem Webcrawler bei einer Anfrage der jeweiligen Seite eine statische URL-Seite vor. Die Umwandlung erfolgt durch die Befehle mod_rewrite ((Apache-Server))und asapi rewrite  (Windows-Server).

    Optimieren Sie bei Ihrer SEO-Onpage-Optimierung nicht ausschließlich die Startseite, sondern auch die Unterseiten im Rahmen Ihrer SEO-Strategie! Jede Seite kann eine potenzielle Einstiegsseite sein.

    Abschlussbemerkung zur SEO-Onpage Optimierung als strategischer Erfolgsfaktor: Auf keinen Fall sollte Sie die erwähnten Optimierungsmaßnahmen zur Manipulation benutzen (Spamming). Suchmaschinen ist es heute leicht möglich Spam-Methoden bei der SEO-Onpage-Optimierung zu identifizieren und als Strafe werden Sie aus dem Index gelöscht. Zum Beispiel Cloaking - weisse Keywords auf weissen Hintergrund - oder Doorwaypages Siehe BMW!

    Nun haben Sie einen groben Überblick über die wichtigsten SEO-Onpage Optimierungsmaßnahmen im Rahmen der SEO-Unterstrategie kennen gelernt und können diese für die Umsetzung Ihrer ganzheitlichen Online Marketing Strategie berücksichtigen. Durch diese Empfehlungen zur SEO-Onpage-Optimierung können Sie die Indexierung und Themenbestimmung Ihrer Seite für Suchmaschinen erleichtern und sich erfolgreich im eCommerce positionieren. Jedoch wie Eingangs erwähnt, vollzieht sich der Prozess der Suchmaschinenoptimierung nicht nur auf Maßnahmen auf der Seite, sondern auch außerhalb der Webpräsenz,.SEO-Offpage-Optimierung


    
   
 



Erstellt: 11.2006 Home Impressum